Im Münsterland

pflegt man gerne einen candide’schen Optimismus, dass die eigene Heimat die beste aller Welten ist. Doch diese Weisheit wird durch alle, die neu in diese Welt kommen, infrage gestellt. Zu welchem Ergebnis sie gelangen, hat jetzt das Theater Münster wunderbar gezeigt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: